Solaranlagen für Mehrfamilienhäuser in Berlin – ein Job für Krone gt

Krone GT Bär mit Claim

Wie funktioniert Photovoltaik im Mehrfamilienhaus?

Photovoltaikzellen wandeln Sonnenlicht mithilfe von Halbleitern in Strom um. Diese Zellen sind auch in Solarmodulen zu finden, die auf Dächern oder anderen flachen Oberflächen ihren Dienst verrichten. Eine Solaranlage für das Mehrfamilienhaus ist die perfekte Lösung, um für Mietwohnungen oder Büroräume günstigen Strom zu produzieren.

Ein typisches Solarpanel besteht dabei aus einer großen Anzahl miteinander verbundener Photovoltaikzellen, die auf einem Rahmen montiert sind. Dieser kann beispielsweise auf einem Gebäude- oder Garagendach, aber auch auf Balkonen und ungenutzten Schotter- oder Wiesenflächen platziert werden. Die Größe der Solaranlage hängt dabei von der benötigten Energiemenge ab.

Weil im Mehrfamilienhaus der Energieverbrauch höher ist als im Ein- oder Zweifamilienhaus, sollte eine Photovoltaikanlage für ein Mehrfamilienhaus entsprechend groß dimensioniert sein. Krone gt übernimmt die Montage einer Solaranlage und kümmert sich im Vorfeld auch um die exakte und fachgerechte Planung des Projekts. Wenn Sie ein Mietobjekt mit mehreren Einheiten verwalten oder besitzen, dann geben Ihnen unsere Fachleute hilfreiche Tipps zur effizienten Nutzung von Solarstrom. Dabei ist es wichtig zu wissen, ob das Mehrfamilienhaus Gemeinschaftseigentum ist oder ob Sie alleiniger Eigentümer sind und das Objekt an mehrere Parteien vermietet ist. 

Gut geplant ist halb gespart – das müssen Sie bei einer Solaranlage auf dem Mehrfamilienhaus beachten

In Mehrfamilienhäusern mit Eigentumswohnungen werden Planungsbeschlüsse grundsätzlich auf der Eigentümerversammlung diskutiert und entschieden. Das gilt auch, wenn eine Photovoltaikanlage auf dem Hausdach installiert werden soll. Doch wer trägt in diesem Fall die Kosten? Ganz einfach: Jeder Wohnungseigentümer übernimmt einen prozentualen Anteil der Installationskosten. Auch die unternehmerischen Risiken werden gerecht geteilt, was das Projekt für alle Mitglieder der Eigentümerversammlung interessant macht. Schließlich bleiben die Kosten moderat, was auch für notwendige Versicherungen oder die Instandhaltung der Solaranlage gilt.

Etwas einfacher wird es, wenn Sie einen Gebäudekomplex besitzen, bei dem Sie Vermieter von mehreren Wohneinheiten sind. In diesem Fall tragen Sie die unternehmerische Entscheidung pro Solaranlage allein – können aber auch allein von den Vorzügen des Projekts profitieren. Diese sind nicht zu verachten, denn eine Photovoltaikanlage erhöht den Verkaufswert eines Mehrfamilienhauses enorm. Gleichzeitig sinken die Nebenkosten für den Stromverbrauch. Für Eigentümer und Mieter entsteht eine Win-win-Situation.

Um eine Solaranlage auf dem Mehrfamilienhaus attraktiver zu machen, verabschiedete die Große Koalition im Jahr 2017 das Gesetz zur Förderung von Mieterstrom. Nach diesem Beschluss erhält der Eigentümer für jede Mieteinheit einen jährlich festgesetzten Mieterstromzuschlag.

Da der Strom ohne Umweg über das öffentliche Netz direkt vom Hausdach zum Verbraucher fließt, ist der Hauseigentümer außerdem von der Zahlung einiger Steuern und Abgaben befreit. Sie können ungenutzten Strom entweder in das allgemeine Versorgungsnetz zurückspeisen oder zwischenspeichern. Reicht der Solarstrom nicht für alle Wohnparteien aus, werden die Lücken einfach über ein Energieunternehmen geschlossen.

Sie möchten als Eigentümer oder Verwalter von den Vorteilen des Solarstroms im Mehrfamilienhaus profitieren? Dann lassen Sie sich von den Krone-Fachleuten beraten und treten Sie noch heute mit uns in Kontakt!

Energiekosten senken und Immobilienwert steigern – mit einer Solaranlage auf Ihrem Mehrfamilienhaus

Solarstrom bietet nicht nur enorme Vorteile für die Umwelt. Mit einer Solaranlage auf dem Mehrfamilienhaus werten Sie jede große Immobilie auf. Per Photovoltaik bieten Sie Ihren Mietern modernen und umweltbewussten Wohnkomfort sowie wirtschaftliche Vorteile an. Ihre Mieter sparen langfristig Stromkosten, weil selbst produzierter Strom preislich mindestens 10 Prozent unterhalb des Grundversorgertarifs liegen muss. Gleichzeitig erhöhen Sie als Vermieter mit solaren Stromkonzepten die Attraktivität Ihrer Immobilie, indem Sie die Stromnebenkosten für alle interessierten Mieter senken. Überproduzierten Strom können Sie derweil gegen eine Einspeisevergütung an Ihren lokalen Energieversorger verkaufen. Mieter und Eigentümer werden gemeinsam ein wichtiger Part der Energiewende.

Um diesen Umwelt-Traum wahr zu machen, installiert Krone gt im Großraum Berlin Solarmodule und Wechselrichter. Diese moderne Technik lässt sich auf nahezu allen Dächern installieren. Auch die Leitungen zur Versorgung der Mietwohnungen sind durch unsere Fachleute schnell verlegt. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihr Mehrfamilienhaus für eine Solaranlage geeignet ist, dann sprechen Sie uns gerne an.

Wir checken aufgrund der Dachbeschattung, der Dachgröße und der Ausrichtung des Gebäudes, ob sich Solartechnik in Ihrem speziellen Fall auch wirklich rentiert. Die gute Botschaft lautet: In den allermeisten Fällen ist die solare Unterstützung der Stromversorgung sinnvoll. Und wenn Sie langfristig noch mehr Geld einsparen möchten, dann sprechen Sie mit uns gerne auch über das Thema Solarthermie im Mehrfamilienhaus zum Aufheizen von Wasser.

Was kostet die Montage einer Solaranlage durch Krone gt in Berlin?

Ein Großteil der Gesamtkosten fällt für das benötigte Material wie Module, Wechselrichter und kleineres Montagematerial an. Die Montagekosten sind im Vergleich zum benötigten Material hingegen recht gering. Die Kalkulation richtet sich immer nach der Größe Ihrer neuen Solaranlage sowie den individuellen Gegebenheiten. Ein stabiles und gut erreichbares Dach mindert die Kosten. Wenn die Neigung der Module nach der Sonneneinstrahlung ausgerichtet werden muss, dann kostet die Solarmontage etwas mehr.

Die Fachleute von Krone gt begleiten Ihr Projekt schon in der Planungsphase. Wir klären, ob Ihr Dach tragfähig ist und sprechen mit dem Netzbetreiber vor Ort alle Modalitäten für den Anschluss der Photovoltaikanlage ab. Nach der Planungsphase sorgen wir dafür, dass die Solaranlage auf dem Mehrfamilienhaus fachgerecht installiert wird (Aufdach Montage oder Indach Montage) und erarbeiten gerne auch ein maßgeschneidertes Zählerkonzept für Ihre Mietwohnungen. Mit Krone gt haben Sie in Berlin den passenden Partner für die Montage Ihrer Solaranlage gefunden. Handwerker-Ehrenwort!

Hier gehts zu unseren Online Buchungstools
und unserer Kontaktseite:

Solaranlagen: